Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Sportbremsanlagen
Wählen Sie Ihr Fahrzeug
Zurücksetzen

Sportbremsanlagen


Ihr Fahrzeug: NONE Nicht Ihr Auto?
Wählen Sie zuerst Ihr Fahrzeug aus Keine Optionen verfügbar

BEACHTUNG! Bitte vergewissern Sie sich IMMER ob Platz frei ist, ob unser Big Brake Kit mit Ihren Rädern verwendet werden können. Überprüfen Sie dies mit der WFC-Vorlage (Wheel Fitment Chart)!!  Dieser Fahrzeugspezifischen WFC kann auf der Zuordnungs-Ergebnisseite heruntergeladen werden. KEINE FELGENREINIGER VERWENDEN!!

EXAMPLE WFCEXAMPLE WFC

• Sportbremsenkit / Einbaufertig:
• 4-Kolben geschmiedete Aluminium Bremssättel (Ø290mm + Ø330mm):
• 6-Kolben geschmiedete Aluminium Bremssättel (Ø355mm/Ø365mm):
• Satz wird Immer komplett ausgeliefert mit V-MAXX Hochleistungs Bremsbeläge:
• Zweiteilige geschlitzte Hoch-Carbonstahl Bremsscheiben mit ultraleichte schwimmenden Aluminium Naben:
• Rennsport Technologie mit §19.3 TÜV-Teilegutachten = 100% Strassenzulassung!!:
• Die Leistung wie in der Zuordnungsliste angegeben, bezieht sich auf die originale Leistung des Fahrzeuges.:
• Gegen die Verwendung unserer Radbremse bei leistungsgesteigerten Fahrzeugen ist nichts einzuwenden, vorausgesetzt das Fahrzeug entspricht im Originalzustand den Kriterien im Verwendungsbereich.:
• V-MAXX Sportbremsenkits werden alle mit fahrzeugspezifischen Adaptern geliefert an denen die original Gummi Bremsschläuche befestigt werden.:
• Optional können Sie unsere TÜV/ABE geprüfte V-MAXX STEELFLEX Edelstahl Bremsschläuche mit Teflon/PTFE Innenleitungen, für geringere Ausdehnung und somit noch höhere Bremswirkung, an die Vordere -Seite zusätzlich erwerben:
  • Überprüfen Sie zunächst die angegebene Mindestradgröße und laden Sie dann das Rad-Fitment-Diagramm (WFC) herunter. Befolgen Sie die sehr klaren Anweisungen, um Probleme bei der Montage zu vermeiden.

  • NEIN!! Bitte keine Felgenreiniger verwenden!! Felgenreiniger kann Korrosion und irreparabler Schaden am Aluminium-Teile ergeben!!

  • Für schweres Straßen bedarf und Rennstrecken bedarf ist ausbauen von den Staubschutz ringe erforderlich > https://www.v-maxx.com/storage/files/documents/document_924_195.pdf

  • Das klacken der Bremsbeläge im V-MAXX Big Brake Kit ist völlig normal. Es wurde bei den Entwicklung der Bremse absichtlich 1-1,5 mm spiel Zwischen die Bremsbeläge und der Sattel gebracht, womit die Freigängigkeit der Bremsbeläge im Sattel unter hohen last und Temperaturen gewährleistet ist bzw. um festklemmen der Bremsbeläge bei hohen last / Temperaturen im Sattel vor zu sein. Im normalen Situation hört man das klacken der Beläge einmalig wenn die Fahrtrichtung vom Fahrzeug ändert, und dabei die Bremse betrachtet wird. Dieses will sagen das wenn man Rückwärts fährt, und die Bremse betrachtet wird, sich die Beläge im Rückwärts Richtung auf die Anliege Fläche ablegen. Hierbei ist das klacken 1x zu hören Wenn das Fahrzeug sich wiederum vorwärts bewegt, und dabei die Bremse betrachtet wird, ist das klacken wiederum 1x zu hören Dieses klacken ist also für einen V-MAXX Autosport® Big Brake Kit völlig normal, daran möchten und können wir leider nichts ändern

  • Wir machen keine hinteren Bremsen, weil: 1) Die Handbremse ist am Standard-Heck-Bremssättel befestigt, wir dürfen dies nicht ändern, von den deutschen TÜV der alle unsere Produkte genehmigt 2) 90% der Bremsleistung geht sowieso an vorne Bremsen

  • Die Bremsleistung ist nur in Prozentzahl schwer zu erklären. Die Bremsleistung lässt sich wahrscheinlich am besten wie folgt erklären: 1. Die Steigerung der Anfangsleistung ist der Vergleich der Abmessungen der ursprünglichen Fahrzeugbremsen mit den Abmessungen des V-MAXX-Setups. Der Vergleich enthält: • Durchmesser der Scheibe (Drehmomentkraft mal Arm) • Die Dicke und das Gewicht der Scheibe (das Gewicht bestimmt die Menge an kinetischer Energie, die die Bremse aufnehmen kann) • Die Größe der Bremsbeläge (die Größe der Bremsbeläge in mm² bestimmt, wie viel Reibungsmaterial die Scheibe berührt und wie viel Reibung aufgebracht werden kann. • Der Durchmesser (berechnete Kolbenfläche) der Kolben. 2. Die tatsächliche Leistungssteigerung bei der Verbesserung der Bremsleistung liegt im wiederholten Bremsen und der Abkühlgeschwindigkeit nach jeder Bremsbetätigung Diese Leistung ist sehr schwer zu messen. Beim V-MAXX BBK ist diese Leistung im Vergleich zu den Originalbremsen beachtlich. Der beste Weg, dies zu betrachten, ist NICHT die Menge an direkter Zusatzleistung (zusätzliches Drehmoment), die es gibt, sondern wie viele wiederholte Bremsanwendungen es verarbeiten kann, bevor es überhitzt. Dies ist beträchtlich wegen: • Fast alle Teile des V-MAXX BBK bestehen aus Aluminium, der Bremssattel, die Bremssattelhalterung und die Radnabe (innerer schwarzer Teil der Bremsscheibe) aus Aluminiumlegierung. Wenn man dies aus wissenschaftlicher Sicht betrachtet, ist die Leitfähigkeit von Aluminium ungefähr 5 x so hoch wie die einer Bremse aus Stahl. Dies bedeutet, dass der V-MAXX BBK (hergestellt für den größten Anteil an Aluminium) seine Temperatur ungefähr 5-mal schneller verliert als dieselbe Bremse / Bremsgröße aus Gusseisen / Stahl. • Darüber hinaus sind die V-MAXX-Scheiben mit hohem Kohlenstoffgehalt und mit einem Drehrichtung dirigiertes Kühlsystem ausgestattet. Das heißt, das die „Flügel“ in der Scheibe sind so ausgelegt, dass sie die Wärme von der Innenseite der Scheibe zur Außenseite der Scheibe „herausziehen oder ablassen“. Aufgrund des Designs der Flügel laufen die Flügel / Scheiben sehr nahe an der Innenseite des Bremssattels. Und deshalb wird keine Wärme in den Achsteilen gesammelt, die sich in der Mitte des Rades befinden. Kurz erklärt: • Erstens die Vergrößerung des Durchmessers und Verdickung in der Scheibe. • 5 x schnellere Abkühlung. • Gezielte und erzwungene Kühlung im Stahlteil der Scheibe. Darüber hinaus wird der M-MAXX BBK mit Standard-Bremsbelägen mit Straßenspezifikation betrieben und kann anschließend gegen Bremsbeläge mit Renntechnologie ausgetauscht werden, um die Bremsleistung an die Nutzung und das Kundengefühl anzupassen. HINWEIS Die Verwendung aggressiverer Bremsbeläge kann zu übermäßigem Verschleiß der Bremsscheiben führen

Cross-List 290 mm brake pads various brands
Herunterladen (PDF)

Cross-List 330mm brake pads various brands
Herunterladen (PDF)

Cross-List 365mm brake pads various brands
Herunterladen (PDF)

Exchange brake disc + torque
Herunterladen (PDF)

NEW BRAKE PADS (290 +330mm) INSTALL + BED. NEUE BREMSBELÄGE EINB & EINF
Herunterladen (PDF)

NEW BRAKE PADS (365mm) INSTALL + BED. NEUE BREMSBELÄGE EINB & EINF
Herunterladen (PDF)

Technical Data Sheet (TDS) BBK290
Herunterladen (PDF)

Technical Data Sheet (TDS) BBK330
Herunterladen (PDF)

Technical Data Sheet (TDS) BBK365
Herunterladen (PDF)

Technical and important information 290 BBK
Herunterladen (PDF)

Technical and important information 330 BBK
Herunterladen (PDF)

Technical and important information 365 BBK
Herunterladen (PDF)

Bremsbelag Verschleißanzeige - Brake-pad wear indicator sensor
Herunterladen (PDF)

Brake Line Adapter installation instructions
Herunterladen (PDF)


Unser Zubehör für Sportbremsanlagen

Wir haben auch Zubehör für Ihre Sportbremsanlagen. Klicken Sie unten, um unser komplettes Zubehörangebot anzuzeigen.

Schauen Sie sich unsere Zubehörteile für Sportbremsanlagen an